Lust statt Frust - Informieren Sie sich

infobox-liebe bietet Ihnen Inhouse-Fachvorträge an, die enttabuisieren und gleichzeitig neue, sichere und gesellschaftsfähige Wege aufzeigen, wie Menschen mit einer geistigen Entwicklungsbesonderheit, Freundschaft, Liebe und Sexualität angemessen gestalten und in ihr Leben integrieren können.
Alle Fachvorträge sind auf aktuellem wissenschaftlichen Stand und haben den Anspruch, praxisnahe Informationen und konkrete Handlungsansätze zu vermitteln.
Gerade Menschen mit einer geistigen Entwicklungsbesonderheit sind auf uns Fachkräfte angewiesen, um ein erfülltes, soziales und emotionales Liebesleben zu führen.

Leitgedanken -
Was braucht sexualpädagogische Bildung

Umfassender Begriff von Liebe und Sexualität
Offenheit, Toleranz und Wertschätzung
Verstehender Kontext niemals wertend
Ästhetik als wesentliche Grundlage
unaufgeregter Zugang zum Thema Identität, Freundschaft, Liebe

„Es geht weniger um die genitale Sexualität, als um den WEG den es braucht um selbstbestimmt LIEBE, mit all ihren Facetten zu leben und zu erleben.“ – Julia Gottfried

Identität, Freundschaft, Sexualität und Liebe stellen wesentliche Grundpfeiler meiner Inhouse-Fachforträge dar